Schlaf-Kongress in Huttrop

„Endlich besser schlafen“ – unter diesem Motto hat am 25. November der Verein Selbsthilfe Schlafapnoe in Essen zu einem Patientenkongress ins Hotel Franz nach Huttrop eingeladen. Matthias Hauer MdB nahm dabei an einer Podiumsdiskussion aus Medizinern, Patienten und Vertretern der Politik teil. Bei der Diskussion wurden auch aktuelle Anliegen der Patienten besprochen, wie beispielsweise die Kostenübernahme der Krankenkassen für medizinische Hilfsmittel. „Die Qualität der Patientenversorgung muss an erster Stelle stehen“, betonte Matthias Hauer. Der Essener Verein ist bundesweit die älteste Selbsthilfegruppe für Schlafapnoe.

© Ingrid Schattberg

Advent in Frohnhausen

Der diesjährige Weihnachtsbaum auf dem Markt in Frohnhausen steht. Gemeinsam mit örtlichen Marktbetreibern und Politikern hat Matthias Hauer MdB die Tanne am 25. November aufgestellt und geschmückt. Der Baum wurde aus Spenden finanziert, die auf dem Markt gesammelt wurden. „Ich freue mich, dass genügend Geld zusammengekommen ist und wünsche allen Besucherinnen und Besuchern auf dem Frohnhauser Markt einen schönen Advent!“, sagt Matthias Hauer.

© Ingrid Schattberg

Kupferdreh: Herbstfest im Deilbachhammer

Am 23. Oktober war Matthias Hauer MdB beim Herbstfest im Deilbachhammer in Kupferdreh. Der Bund unterstützt die denkmalgerechte Instandsetzung des Deilbachhammer-Ensembles mit bis zu 170.000 Euro. Auf Bitte von Matthias Hauer hatte Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters die Förderung geprüft und im vergangenen Jahr entschieden, das Essener Projekt aus Restmitteln des Denkmalschutzprogramms V zu fördern. „Diese Mittel sind dringend nötig, um dazu beizutragen, den Verfall aufzuhalten und den Essener Deilbachhammer wieder zugänglich zu machen“, sagte Matthias Hauer. Die Gelder werden zur Instandsetzung des Meisterhauses eingesetzt.

Interaktiv

Seite durchsuchen

Aktuelles Video