Matthias Hauer MdB mit Fabian Schrumpf MdL (2.v.r.) und weiteren Heisinger Aktiven

26. April: Bürgersprechstunde mit Matthias Hauer MdB und Fabian Schrumpf MdL

Am 26. April laden der Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer sowie der Landtagsabgeordnete und Ratsherr Fabian Schrumpf zur Bürgersprechstunde vor dem Heisinger Rathaus ein. Die CDU-Abgeordneten stehen dann gemeinsam mit den Aktiven der örtlichen CDU für Fragen und Anregungen bereit.

Von 15:30 bis 17:15 Uhr können interessierte Bürgerinnen und Bürger ihren direkt gewählten Abgeordneten aus Bund und Land Fragen stellen und aktuelle politische Entwicklungen besprechen. „Wir freuen uns auf den Austausch – sprechen Sie uns gerne an!“, betonen Matthias Hauer und Fabian Schrumpf.

Neben den Abgeordneten wird zudem die Bezirksvertreterin Barbara Adolphs-Schröder als Ansprechpartnerin vor Ort sein.

Bürgersprechstunde mit Matthias Hauer MdB und Fabian Schrumpf MdL:

Wann: 26. April von 15:30 bis 17:15 Uhr

Wo: vor dem Rathaus Heisingen, Hagmanngarten 5

Matthias Hauer MdB mit Fabian Schrumpf MdL (2.v.r.) und weiteren Heisinger Aktiven

18. April: Telefonische Bürgersprechstunde mit Matthias Hauer

Sie haben Fragen zu bundespolitischen Themen oder Anregungen? Am 18. April bietet Matthias Hauer MdB dafür seine nächste telefonische Bürgersprechstunde an.

Der Essener Bundestagsabgeordnete wird von 14 bis 16 Uhr für Gespräche bereit stehen. Für diesen Zeitraum werden Gesprächstermine vergeben. Interessierte Bürgerinnen und Bürger aus ganz Essen können sich gern telefonisch bis einen Tag im Voraus unter 0201 54546100 melden, um einen Termin zu vereinbaren.

„Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen!“, bekräftigt Matthias Hauer.

Bürgersprechstunde mit Matthias Hauer MdB:

Wann: 18. April von 14 bis 16 Uhr
Telefon: 0201 54546100 (zur Terminvereinbarung)

  • v.l.n.r.: André Ströttchen (Vorsitzender Essener Ruder-Regattaverein e.V.), Oberbürgermeister Thomas Kufen, Alfred Höltgen (EWRC), Matthias Hauer MdB, Fabian Schrumpf MdL und Georg Romhanyi

  • Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßt die Sportlerinnen, Sportler und Gäste.

Werden: Anrudern der Essener Rudervereine

Bei schönstem Frühlingswetter hat Matthias Hauer MdB am 7. April das Anrudern der Essener Rudervereine am Hardenbergufer besucht. Veranstalter war in diesem Jahr der Essen-Werdener-Ruder Club von 1896 e.V. (EWRC). Gemeinsam mit André Ströttchen (Vorsitzender Essener Ruder-Regattaverein e.V.), Oberbürgermeister Thomas Kufen, Alfred Höltgen (EWRC), Fabian Schrumpf MdL und Georg Romhanyi übergab Matthias Hauer dabei dem Ruderklub am Baldeneysee (RaB) den Rollsitzmeister-Preis. Der RaB war beim Anrudern mit den meisten Ruderinnen und Ruderern am Start.

  • v.l.n.r.: André Ströttchen (Vorsitzender Essener Ruder-Regattaverein e.V.), Oberbürgermeister Thomas Kufen, Alfred Höltgen (EWRC), Matthias Hauer MdB, Fabian Schrumpf MdL und Georg Romhanyi

  • Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßt die Sportlerinnen, Sportler und Gäste.

Interaktiv

Seite durchsuchen

Aktuelles Video