• Weihnachtspost ist Chefsache – die Weihnachtskarten werden vom Essener Bundestagsabgeordneten persönlich unterschrieben. „Auch allen Leserinnen und Lesern meines Newsletters und meiner Webseite wünsche ich gesegnete Weihnachten“, betont Matthias Hauer.

  • In diesem Jahr schmückt das Motiv der Drittklässlerin Josephine Wiedwald die Weihnachtskarte von Matthias Hauer MdB. Die 8-Jährige besucht die Schule an der Ruhr in Kettwig.

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2020

Ob bei seinen regelmäßigen Bürgersprechstunden, bei Besuchen in Kitas und Schulen, bei Gesprächen in Vereinen und Unternehmen oder einfach bei einem Kaffee auf dem örtlichen Markt: Auch 2019 war der Essener Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer MdB wieder viel in ganz Essen unterwegs. Dazu resümiert der CDU-Politiker:

„Für den konstruktiven Austausch, die zahlreichen Anregungen und das große Interesse an meiner politischen Arbeit bedanke ich mich sehr herzlich. Vieles davon ist in meine Tätigkeit in Essen und Berlin eingeflossen. Von Herzen wünsche ich Ihnen sowie Ihren Familien und Freunden ein gutes neues Jahr 2020 mit viel Glück, Gesundheit und Gottes Segen. An den besinnlichen Weihnachtstagen und zum Jahreswechsel wird uns allen häufig bewusst, welche Erfahrungen hinter uns liegen und welche Menschen uns auf unseren Wegen begleitet haben – gerade auch, wenn es um die eigene Gesundheit oder die Gesundheit nahestehender Menschen geht. Besonders viel Kraft wünsche ich zum Jahreswechsel denjenigen, die gesundheitlich angeschlagen sind, Angehörige pflegen oder im zurückliegenden Jahr einen Schicksalsschlag erlitten haben. Auch mir ist zum Jahresende sehr bewusst geworden, wie wichtig es ist, auf die eigene Gesundheit zu achten. Viele von Ihnen haben nach den Ereignissen bei meiner Rede im Bundestag im November an mich gedacht und sehr persönliche Worte an mich gerichtet. Für die zahlreichen aufmunternden Genesungswünsche bedanke ich mich herzlichst. Das hat mich sehr gerührt.

Sie möchten 2020 mit mir ins Gespräch kommen – zum Beispiel bei einem Besuch in Ihrem Unternehmen, einer Veranstaltung Ihres Vereins oder einem Gespräch in Ihrer Einrichtung? Kontaktieren Sie mich gerne per E-Mail unter matthias.hauer@bundestag.de, über die sozialen Netzwerke oder telefonisch unter 0201-54546100. Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen!“

 

  • Weihnachtspost ist Chefsache – die Weihnachtskarten werden vom Essener Bundestagsabgeordneten persönlich unterschrieben. „Auch allen Leserinnen und Lesern meines Newsletters und meiner Webseite wünsche ich gesegnete Weihnachten“, betont Matthias Hauer.

  • In diesem Jahr schmückt das Motiv der Drittklässlerin Josephine Wiedwald die Weihnachtskarte von Matthias Hauer MdB. Die 8-Jährige besucht die Schule an der Ruhr in Kettwig.

Kettwig: Weihnachtskarten-Malaktion in der Schule an der Ruhr

Weihnachtsbäume, Sterne und festlich geschmückte Häuser: Für die Weihnachtskarte von Matthias Hauer MdB hatte die Klasse 3a der Schule an der Ruhr in Kettwig viele kreative Ideen. Ausgewählt wurde in diesem Jahr das Motiv der 8-jährigen Schülerin Josephine Wiedwald, deren farbenfrohe Weihnachtslandschaft die Vorfreude auf die festlichen Tage weckt. „Es war gar nicht so leicht, sich für eines der Bilder zu entscheiden. Alle Kinder haben tolle Bilder gemalt und sich viel Mühe gegeben!“, sagt Matthias Hauer.

 

Matthias Hauer MdB mit Vertretern des Werdener Heimat- und Bürgervereins und der örtlichen CDU vor dem Heidhauser Baum

Weihnachtsbaum in Heidhausen

Ein hell erleuchteter Weihnachtsbaum schmückt ab sofort den Heidhauser Platz und sorgt dort für festliche Stimmung. Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern des Werdener Heimat- und Bürgervereins sowie der örtlichen CDU hat Matthias Hauer MdB an einem vorweihnachtlichen Treff mit Bürgerinnen und Bürgern vor dem Heidhauser Rathaus teilgenommen. „Toll, was die örtlichen Akteure zur Belebung des Platzes auf die Beine gestellt haben. Ein herzliches Dankeschön gilt allen, die sich dafür eingesetzt oder gespendet haben“, sagt der Essener Bundestagsabgeordnete. Der Weihnachtsbaum ist Bestandteil einer Initiative zur Aufwertung des Heidhauser Platzes und wurde mit Hilfe von Spenden aufgestellt, beleuchtet und geschmückt.

 

Matthias Hauer MdB mit Vertretern des Werdener Heimat- und Bürgervereins und der örtlichen CDU vor dem Heidhauser Baum

Interaktiv

Seite durchsuchen

Aktuelles Video