Margarethenhöhe: „Ganz schön viel Maloche“

Mit dem Titel „Ganz schön viel Maloche! Erinnerungen an die Arbeit“ ist am 31. März eine Wanderausstellung des LWL-Industriemuseums im Seniorenzentrum auf der Margarethenhöhe eröffnet worden. An acht Stationen erinnert sie an die frühere Arbeitswelt: So verkörpert ein Grubentuch die Arbeit unter Tage, Schürze, Weck-Glas und Waschbrett die Tage der Hausfrauen. Matthias Hauer MdB tauschte sich anhand der Ausstellungsstücke mit den Bewohnerinnen und Bewohnern über ihre Lebensgeschichten aus. „Die Ausstellung ist besonders für Seniorinnen und Senioren entwickelt und weckt viele Erinnerungen an früher – das gibt jede Menge interessanten Gesprächsstoff“, resümiert der Bundestagsabgeordnete.

  • Der Sowi-Kurs der Jahrgangsstufe 10 mit Schulleiterin Rita Williams (4.v.l.), den Fachlehrerinnen und Matthias Hauer MdB.

  • Matthias Hauer MdB stellt sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler zu Europa. Insgesamt besuchte der Bundestagsabgeordnete drei Kurse aus den Stufen 8 und 10.

Realschule Essen-West: Matthias Hauer diskutiert über Europa

Bundesweit sprechen Politiker jedes Jahr am EU-Projekttag mit Schülerinnen und Schülern über aktuelle Themen rund um die Europäische Union. Anlässlich des Aktionstages hat Matthias Hauer MdB am 26. März die Realschule Essen-West besucht und mit drei Kursen europapolitische Fragen besprochen: zum Beispiel die Urheberrechtsreform, den Brexit oder das Erstarken populistischer Parteien in den europäischen Parlamenten.

„Die Schülerinnen und Schüler waren sehr gut informiert! Ich finde es toll, wie ausgeprägt das politische Interesse der Jugendlichen ist“, lobt Matthias Hauer. „Bei allen Herausforderungen, denen sich die Europäische Union derzeit stellen muss, lohnt es sich, für den europäischen Gedanken einzustehen und Europa nicht den Europa-Gegnern zu überlassen.“ Der EU-Projekttag wurde 2007 während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft von Angela Merkel initiiert.

  • Der Sowi-Kurs der Jahrgangsstufe 10 mit Schulleiterin Rita Williams (4.v.l.), den Fachlehrerinnen und Matthias Hauer MdB.

  • Matthias Hauer MdB stellt sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler zu Europa. Insgesamt besuchte der Bundestagsabgeordnete drei Kurse aus den Stufen 8 und 10.

Christiane Schmitz (l.), Frank Müller MdL und Vera Luber mit Matthias Hauer MdB

Eröffnungsfeier im VKJ-Kinderhaus

Zur Eröffnungsfeier des „VKJ-Kinderhauses am Wasser“ hat sich Matthias Hauer MdB am 16. März die Einrichtung angeschaut und mit deren Leiterin Christiane Schmitz ausgetauscht. „Ich freue mich über eine so schöne Kita und das zusätzliche Betreuungsangebot in Kettwig“, sagte der Essener Abgeordnete. „Der Bund hat in der vergangenen Legislaturperiode schon viel getan, um die Kommunen bei der Kinderbetreuung zu unterstützen. Aber noch immer sind Kita-Plätze in Essen knapp und jedes neue Angebot sehr willkommen.“ Seit August 2018 werden am Kettwiger Ruhrbogen 74 Kinder ab einem Jahr betreut. Mit Piratenspielen, Schiffe falten und Schatzsuche wurde die Eröffnung nun gefeiert. Der Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet (VKJ) führt mit der Kettwiger Kita insgesamt 23 Kinderhäuser in NRW.

Christiane Schmitz (l.), Frank Müller MdL und Vera Luber mit Matthias Hauer MdB

Interaktiv

Seite durchsuchen

Aktuelles Video