Im Showroom: Vorstandsmitglied Thomas Pleines zeigt das ABC-System, während Christine Skropke (l.), Leiterin Public Affairs, die Software dahinter erklärt. / © secunet

IT-Sicherheit made in Essen

Am 23. Oktober hat Matthias Hauer MdB die secunet Security Networks AG im Südostviertel besucht. Vorstandsmitglied Thomas Pleines und Leiterin des Bereichs Public Affairs, Christine Skropke, stellten die Produkte im Showroom vor – darunter auch das Automated Border Control System (ABC). Auch eGate genannt, unterstützt es Grenzpolizisten bei ihrer Arbeit, indem es Identitätsdokumente optisch und elektronisch überprüft. Damit können, zum Beispiel an Flughäfen, Passagiere deutlich schneller die Grenzkontrolle passieren. Im anschließenden Gespräch wurden das IT-Sicherheitsgesetz, die Dual-Use-Verordnung und die sich stetig verändernde Sicherheitslage durch neue Technologien thematisiert. „IT-Sicherheit ist ein zentrales Thema, wofür vielfältige Maßnahmen erforderlich sind. Deshalb ist mir der Austausch mit verschiedenen Akteuren sehr wichtig“, sagte Matthias Hauer. secunet ist seit 2004 IT-Sicherheitspartner der Bundesregierung.

Im Showroom: Vorstandsmitglied Thomas Pleines zeigt das ABC-System, während Christine Skropke (l.), Leiterin Public Affairs, die Software dahinter erklärt. / © secunet

Das Team der Bürgersprechstunde in Heisingen

Bürgersprechstunde in Heisingen

Die gemeinsame Bürgersprechstunde von Matthias Hauer MdB und Fabian Schrumpf MdL hat am 23. Oktober am Heisinger Wochenmarkt stattgefunden. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit, ihre Abgeordneten persönlich zu sprechen. Bezirksvertreterin Barbara Adolphs-Schröder sowie weitere Aktive der CDU Heisingen waren zudem zu kommunalpolitischen Fragestellungen vor Ort. „Ich bedanke mich für das Interesse“, betont Matthias Hauer. „Das persönliche Gespräch mit den Essenerinnen und Essenern liegt mir sehr am Herzen!“ Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens werden kommende Bürgersprechstunden digital und telefonisch stattfinden. Zusätzlich ist Matthias Hauer MdB jederzeit für Sie ansprechbar – nutzen Sie gern die Kontaktmöglichkeiten hier.

Das Team der Bürgersprechstunde in Heisingen

Das Aalto-Theater in Essen / © Pixabay

Musik unter Corona-Bedingungen

Das Aalto-Theater im Südviertel hat Matthias Hauer MdB am 23. Oktober besucht. Im Gespräch mit den Essener Delegierten der Deutschen Orchestervereinigung ging es um Vorführungen unter Corona-Bedingungen und die aktuelle Probensituation des Orchesters. Der Delegierte Alexander Kritikos stellte die Idee eines Probenhauses nach dem Vorbild in Luzern in der Schweiz vor. Dort wird das Probenhaus zudem als Bildungsstätte und  für Kammerkonzerte genutzt. „Das Aalto-Theater und die Philharmonie sind Aushängeschilder der Kulturhauptstadt Essen. Der Plan, ein Probenhaus zu bauen, muss genau geprüft werden“, sagte Matthias Hauer. Zudem waren Geschäftsführerin Karin Müller, der Intendant Hein Mulders, ein Vertreter des Kulturdezernats und weitere Musikschaffende vor Ort.

Das Aalto-Theater in Essen / © Pixabay

Interaktiv

Seite durchsuchen

Aktuelles Video