Bürgersprechstunde in Kettwig

Baukindergeld, Sicherheit, Solidaritätszuschlag, Wohnungsbau, Migration, Fluglärm und Umweltschutz – diese und weitere Themen waren Gegenstand der Bürgersprechstunde von Matthias Hauer MdB am 27. Juli in Kettwig. Neben dem Essener Bundestagsabgeordneten standen auch der Kettwiger Ratsherr und örtliche CDU-Vorsitzende, Guntmar Kipphardt, die Bezirksvertreter Gabriele Kipphardt und Michael Nellessen sowie weitere örtliche CDU-Aktive den interessierten Bürgern Rede und Antwort. „Insgesamt konnten wir uns über viel positive Resonanz freuen“, sagt Matthias Hauer. Regelmäßig bietet Matthias Hauer Bürgersprechstunden in verschiedenen Stadtteilen seines Wahlkreises an, um mit den Bürgerinnen und Bürgern in den direkten Dialog zu treten.

Gespräch mit Prof. Dr. med. Beate Timmermann

Spitzenmedizin in Essen: Zum Gespräch über das Westdeutsche Protonentherapiezentrum Essen (WPE) hat Matthias Hauer MdB sich am 26. Juli mit dessen ärztlicher Leitung, Frau Prof. Dr. med. Beate Timmermann, getroffen. Mit der modernen und präzisen Form der Strahlentherapie konnten seit 2013 in Essen über 1.200 Patienten mit einer Krebserkrankung behandelt werden. Aufgrund ihrer physikalischen Eigenschaften gilt sie als besonders schonend und wirksam, was gerade auch die hohe Anzahl der behandelten Kinder und Jugendlichen zeigt. „Das WPE verdient volle Unterstützung, gerade weil es vielen Menschen mit der Diagnose Krebs Hoffnung gibt“, resümiert Matthias Hauer. „Gut, dass wir eine solche Institution an unserem Essener Gesundheitsstandort haben!“

Seniorenspaziergänge im Wahlkreis

„Willst du mit mir gehen?“ – Gemeinsames Spazierengehen hält fit, schafft soziale Kontakte und weckt das Interesse am aktuellen Geschehen im Stadtteil. Auf Einladung von Initiator Hugo Thies begleitete Matthias Hauer MdB die Spaziergänge am 24. Juli in Bergerhausen und am 30. Juli in Rellinghausen. Dabei hatten die Seniorinnen und Senioren die Gelegenheit, auch zu politischen Fragen mit ihrem Bundestagsabgeordneten ins Gespräch zu kommen. Die Initiative für mehr Bewegung im Alltag findet großen Zuspruch und trägt dazu bei, die Vertrautheit mit dem eigenen Stadtteil zu stärken.

Interaktiv


Seite durchsuchen

Aktuelles Video