Baldeneysee: Medaillenregen für Deutschland

Achtmal Gold, dreimal Silber und zweimal Bronze konnte das deutsche Team bei den Junioren-Europameisterschaften im Rudern abräumen, die am 18. und 19. Mai in Essen stattfanden. Im Rahmen der Wettbewerbe am Baldeneysee durfte Matthias Hauer MdB die Siegerehrung im Juniorinnen-Doppelvierer übernehmen und den deutschen Ruderinnen dabei sogar zur Goldmedaille gratulieren. „Herzlichen Glückwunsch an alle Medaillengewinner – vor allem an unsere Essener Vizeeuropameisterinnen Paula Burbolt und Antonia Galland“, so Matthias Hauer. „Die EM war eine tolle Werbung für den Rudersport und für unsere Heimatstadt Essen. Danke an den Essener Ruder-Regattaverein e.V. sowie an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer für die tolle Organisation!“

Interaktiv

Seite durchsuchen

Aktuelles Video