Matthias Hauer MdB

Heimat

Wahlkreis

Essener Süden und Westen

Seit dem Jahr 2013 vertrete ich den Essener Süden und Westen als direkt gewählter Abgeordneter im Deutschen Bundestag. Über das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler in meinem Wahlkreis habe ich mich sehr gefreut. Ich setze alles daran, diesem Vertrauen Tag für Tag gerecht zu werden.

Der Essener Süden und Westen, umfasst folgende Stadtteile: Altendorf, Bergerhausen, Bredeney, Burgaltendorf, Byfang, Fischlaken, Frohnhausen, Fulerum, Haarzopf, Heidhausen, Heisingen, Holsterhausen, Kettwig, Kupferdreh, Margarethenhöhe, Rellinghausen, Rüttenscheid, Schuir, Stadtwald, Überruhr-Hinsel, Überruhr-Holthausen und Werden.

  • Der Baldeneysee am Regattaturm
  • Alt
    Der Baldeneysee mit dem Seaside Beach Baldeney
  • Industriedenkmal der Zeche Carl Funke in Heisingen
  • Kirchtreppe mit dem Kettwiger Nachtwächter
  • St. Ludgerus-Kirche in Werden © Wikimedia Commons, Beckstet
  • Ludwig-Kessing-Park © Wikimedia Commons, Kungfuman
  • Die Villa Hügel – ehemaliger Wohnsitz der Familie Krupp
  • Die Siedlung Margarethenhöhe
  • Der Niederfeldsee
  • Stadtwaldplatz
  • Der Eingang zum Grugapark
  • Blick in den Grugapark
  • Die Grugahalle
  • Blick aus Kupferdreh auf den Baldeneysee
  • Der Marktplatz in Frohnhausen © Wikimedia Commons
  • Die Eissporthalle in Frohnhausen © Flickr, Moskitomaniac
  • Die Straußenfarm in Schuir
  • Der Deilbachhammer  © Frank Vincentz
  • Der Blücherturm in Rellinghausen
  • Klinikum der Universität Duisburg-Essen © Wikimedia Commons, Dr. G. Schmitz

Dialog

Bürgersprechstunde

Das persönliche Gespräch mit den Essenerinnen und Essenern liegt mir sehr am Herzen. Daher biete ich regelmäßig Bürgersprechstunden in meinem Wahlkreis an. Die nächsten Termine dafür mache ich auf meiner Webseite, auf Facebook und auf Twitter bekannt. Kommen Sie gern auf mich zu! Bei Anregungen, Fragen oder auch Kritik bin ich für Sie ansprechbar – neben den Terminen vor Ort auch gern telefonisch in Berlin und in Essen, per E-Mail unter matthias.hauer@bundestag.de sowie auch hier. Gern können Sie hier auch einen Termin für ein persönliches Gespräch vereinbaren.

In der Corona-Pandemie werden Bürgersprechstunden vor allem digital und telefonisch stattfinden. Termine dafür veröffentliche ich unter News, auf Facebook, Instagram und Twitter.

Schülerinnen und Schüler

Immer wieder bin ich auch an Essener Schulen zu Gast: Ob zur aktuellen Politik, zum Thema Kinderrechte, zur Europäischen Union, zum Umgang mit den neuen Medien oder auch zu meiner Arbeit im Deutschen Bundestag – gern diskutiere ich mit den Kindern und Jugendlichen und stelle mich ihren Fragen. Politische Bildung liegt mir besonders am Herzen. Ich finde es wichtig, dass sich junge Menschen für gesellschaftliche Entwicklungen interessieren und aktiv an der Demokratie teilhaben. Neben Besuchen im Politikunterricht freue ich mich daher über Einladungen zu Podiumsdiskussionen und begrüße auch immer wieder gern Schulklassen im Deutschen Bundestag.

Mittelstand

Der Dialog mit dem Mittelstand ist ein wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit im Wahlkreis. Über das Jahr hinweg tausche ich mich mit vielen Unternehmerinnen und Unternehmern, Beschäftigten, Arbeitnehmervertreterinnen und -vertretern, Azubis sowie jungen Gründerinnen und Gründern aus. Die sitzungsfreien Wochen in den Sommermonaten nutze ich jedes Jahr, um vor allem Mittelständler in Essen zu besuchen. Mir ist wichtig zu hören, wo vielleicht der Schuh drückt und welche politischen Rahmenbedingungen für eine gute Arbeit wichtig sind. Wenn Sie gern einen Termin mit mir in Ihrem Unternehmen vereinbaren möchten, dann wenden Sie sich bitte an mein Büro in Essen.

Vereine

Ob im Sport, im Katastrophenschutz, bei der Arbeit mit Kindern, im Tierschutz oder auch in der Freizeit im Kleingarten: Überall in Essen engagieren sich Menschen aktiv in Vereinen und Organisationen, die das Leben in unserer Stadt bereichern und zum sozialen Zusammenhalt beitragen. Traditionsvereine wie Karnevals- und Schützenvereine halten Brauchtum lebendig. Ich besuche regelmäßig Vereine und tausche mich mit den Mitgliedern über ihre konkreten Anliegen an die Bundespolitik aus. Das Engagement der Ehrenamtlichen verdient unseren Dank und Respekt. Wenn Sie Interesse an einem Austausch haben, wenden Sie sich gern an mein Büro in Essen.