Solidarität mit Essener Landwirten zeigen: Am 7. Dezember besuchte Matthias Hauer dazu ein Mahnfeuer am Buchholzhof.

Essener Landwirte entzünden Mahnfeuer

„Die Arbeit der Landwirte wertschätzen“ – unter anderem auf dieses wichtige Thema hat am 7. Dezember eine Aktion Essener Bauern aufmerksam gemacht. Auch Matthias Hauer MdB war vor Ort, um Solidarität mit den Landwirten auszudrücken und über ihre Probleme zu sprechen. Die Bauern aus der Region entzündeten am Buchholzhof an der Meisenburgstraße ein Mahnfeuer und setzten damit die Proteste fort, die zuvor mit dem großen Traktor-Konvois in Berlin begonnen hatten. „Unsere Bauern machen deutlich, dass sie das Ruhrgebiet ernähren. Wenn wir weiterhin frische Lebensmittel aus der Region beziehen möchten, müssen wir ihre Anliegen ernst nehmen“, betont Hauer, der sich bereits bei den Protesten in Berlin mit den Essener Bauern getroffen hatte.

 

Solidarität mit Essener Landwirten zeigen: Am 7. Dezember besuchte Matthias Hauer dazu ein Mahnfeuer am Buchholzhof.

Interaktiv

Seite durchsuchen

Aktuelles Video