Newsletter 6/19

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Essenerinnen und Essener!

In den beiden zurückliegenden Sitzungswochen durfte ich zweimal im Plenum des Deutschen Bundestages sprechen.

In der Debatte über die EU-Urheberrechtsreform habe ich mich erneut für einen fairen Interessenausgleich zwischen dem Schutz des Urheberrechts und der Freiheit im Internet ausgesprochen (siehe S. 1).

Das Gesetz zur weiteren Ausführung der EU-Prospektverordnung durfte ich als Berichterstatter meiner Fraktion intensiv begleiten. Es freut mich, dass wir im Gesetzgebungsverfahren zahlreiche Verbesserungen durchsetzen und das Gesetz nunmehr beschließen konnten (siehe S. 2).

Sie haben Fragen oder möchten mir Anregungen mit auf den Weg geben? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf, zum Beispiel im Rahmen meiner regelmäßigen Bürgersprechstunden (siehe S. 6).

Abschließend bitte ich Sie: Machen Sie am 26. Mai von Ihrem Wahlrecht Gebrauch. Dann wählen die EU-Bürgerinnen und Bürger ein neues Europaparlament. Wir dürfen unser Europa nicht den Extremisten von links und rechts überlassen.

Interaktiv

Seite durchsuchen

Aktuelles Video