Matthias Hauer MdB mit Baukirchmeister Bodo Besselmann (rechts) und Organist Dr. Matthias Geuting (an der Orgel)

PDF-Version

Werden: Matthias Hauer MdB setzt sich für Orgelsanierung ein

Über 70 Gottesdienste im Jahr, zahlreiche Konzerte sowie die Ausbildung von angehenden Kirchenmusikern – die Walcker-Orgel der Evangelischen Kirchengemeinde Werden ist ständig im Einsatz. Nun muss die stark sanierungsbedürftige Orgel komplett überarbeitet werden, um deren Substanz zu erhalten. Dazu hat sich der Essener Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer nun an Professor Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien, gewandt und um finanzielle Unterstützung für die Sanierung der Werdener Orgel gebeten.

Bereits seit über hundert Jahren ist die Orgel im Einsatz – im Jahr 1900 wurde sie zusammen mit der Evangelischen Kirche in Werden eingeweiht. Seit ihrem Bau wurden an dem Instrument nur wenige Änderungen vorgenommen. So wurde ihr klingendes Material im Wesentlichen im Originalzustand erhalten. Doch trotz regelmäßiger Reparaturen zeigen sich jetzt vermehrt Probleme: Zum einen ein Schimmelbefall, insbesondere im unteren, schlecht durchlüfteten Teil der Orgel. Zum anderen treten vermehrt Schäden an den filigranen rund 3500 Keilbälgchen auf, die für die Funktion einer pneugmatischen Orgel unerlässlich sind. Im Zuge der geplanten Sanierung soll die Orgel jetzt komplett zerlegt und gereinigt werden, um den Schimmelbefall zu bekämpfen. Die Keilbälgchen müssen ausgetauscht werden, um die Spielbarkeit der Orgel langfristig sicherzustellen.

„Die Orgel der Kirchengemeinde steht regelmäßig bei Gottesdiensten und Konzerten im Mittelpunkt – die ‚Werdener Orgelnacht‘ beispielsweise ist überregional bekannt“, sagt Matthias Hauer, der kürzlich bei einem Besuch der Kirchengemeinde die sanierungsbedürftige Orgel gemeinsam mit Baukirchmeister Bodo Besselmann und Organist Dr. Matthias Geuting genau in Augenschein genommen hat. „Die Orgel wird zudem durch die Essener Folkwang-Universität und die Robert-Schumann-Musikhochschule für die studentische Ausbildung genutzt. Ich hoffe, dass die Gemeinde eine Förderzusage erhält, damit die denkmalgeschützte Walcker-Orgel als kulturelles Erbe für die Zukunft dauerhaft erhalten bleibt“, so Hauer weiter.

Sofern die finanziellen Mittel zur Verfügung stehen, sollen die Sanierungsmaßnahmen Anfang 2020 beginnen.

Matthias Hauer MdB mit Baukirchmeister Bodo Besselmann (rechts) und Organist Dr. Matthias Geuting (an der Orgel)

PDF-Version

Interaktiv

Seite durchsuchen

Aktuelles Video