Waldführung: Essener Wälder schützen

Welche Herausforderungen birgt der Klimawandel für die städtischen Wälder? Was bedeutet das für den Stadtbaumbestand? Und wie können die urbanen Wälder in Essen entsprechend geschützt werden? Um diese und weitere Fragen rund um das Thema Wald ging es am 4. September bei der Waldführung der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V. (SDW), Kreisgruppe Essen. Matthias Hauer MdB nahm gemeinsam mit dem Essener Landtagsabgeordneten Fabian Schrumpf und Ratsherrn Ulrich Beul an der Führung teil. Dabei informierte Norbert Bösken, Essener Experte für Waldungen und Baumpflege, die örtlichen Mandatsträger aus erster Hand über den Zustand der Bäume, die Anpassung an das sich verändernde Stadtklima und das notwendige Handeln zum Schutz des Waldes.

Interaktiv

Seite durchsuchen

Aktuelles Video