Matthias Hauer MdB

Neuigkeiten

Offizielle Eröffnung der Kindertagesstätte „Burgundenweg“ im Diakoniezentrum Kray

Gemeinsam mit den Kindern, Mitarbeiterinnen und Gästen wurde die Kita „Burgundenweg“ in Essen-Kray am 15. Juni 2022 offiziell eröffnet. Die Kita, die gleichzeitig auch als Familienzentrum fungiert, ist Bestandteil des generationenverbindenden Konzepts des Diakoniezentrums Kray. In einem Haus können alle Generationen zusammenkommen. So werden Tätigkeiten angeboten, denen Kinder und Senioren gleichermaßen nachgehen können, wie Singen, Vorlesen oder Gärtnern. Die Kita bietet Platz für 53 Kinder ab einem Alter von vier Monaten. Matthias Hauer MdB engagiert sich ehrenamtlich unter anderem im Verwaltungsrat des Diakoniewerks Essen und nutzte die Eröffnung für viele Gespräche mit den Mitarbeiterinnen und den Kindern der Kita. Nach der musikalischen Einstimmung auf die offizielle Eröffnung durch die Kita-Kinder sowie nach mehreren Grußworten führte Kita-Leiterin Astrid Hübner durch die

mehr...

Matthias Hauer MdB zu Besuch am Dore Jacobs Berufskolleg in Essen.

Matthias Hauer diskutiert mit Jugendlichen am Dore Jacobs Berufskolleg

Um den Schülerinnen und Schülern am Dore Jacobs Berufskolleg Politik aus erster Hand näherzubringen, gab Matthias Hauer MdB am 10. Juni 2022 eine Doppelstunde Unterricht. Mit den Schülerinnen und Schülern diskutierte Matthias Hauer über aktuelle politische Themen. Die Jugendlichen waren gut informiert und an unterschiedlichen Themenschwerpunkten interessiert. Sie hatten viele Fragen zum Arbeitsalltag eines Politikers und zu den Themen Bundeswehr, Ukraine und Digitalisierung. Auch Matthias Hauer bereitete das Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern große Freude: „Es beeindruckt mich, wenn sich Jugendliche schon in jungen Jahren für Politik begeistern können und Interesse zeigen, ihre Zukunft mitzugestalten.“

Stipendiatin aus Argentinien zu Besuch in Essen

Luisina Rovetto aus Rosario in Argentinien ist internationale Parlaments-Stipendiatin. In diesem Rahmen ist die gelernte Wirtschaftsingenieurin im Deutschen Bundestag zu Gast und absolviert ein dreimonatiges Praktikum bei Matthias Hauer. Ziel des Internationalen Parlaments-Stipendiums (IPS) des Deutschen Bundestages ist es unter anderem, die parlamentarische Arbeit im Detail kennenzulernen; in Workshops, Seminaren und Veranstaltungen wird den insgesamt 90 Stipendiaten aus 30 Ländern allgemeines Wissen über Parlamentarische Demokratie, plurale Gesellschaft und Erinnerungskultur vermittelt. Luisina Rovetto hat für eine Woche den Wahlkreis besucht, die Politik vor Ort kennengelernt und die Gegend erkundet. Im Berliner Büro von Matthias Hauer wird Luisina Rovetto in die verschiedenen Aufgaben eines Abgeordnetenbüros eingewiesen. Sie arbeitet aktiv mit, unterstützt also bei der Erstellung von Texten, bereitet Sitzungen vor und erledigt

mehr...

100 Milliarden Euro für die Bundeswehr

Die Einigung zum „Sondervermögen Bundeswehr“ steht: Mit einem Volumen von 100 Milliarden Euro werden die Bündnis- und Verteidigungsfähigkeiten gestärkt sowie Fähigkeitslücken der Bundeswehr geschlossen. Die Unionsfraktion konnte den entsprechenden Gesetzentwürfen der Bundesregierung zustimmen, weil die Regierung im Vorfeld die von der Union geforderten Änderungen vollständig akzeptiert hat. Auf Initiative der Union werden die Mittel ausschließlich für die Bundeswehr verwendet und in einem Finanzierungsgesetz wird zusätzlich klargestellt, dass Deutschland alle Verpflichtungen gegenüber der NATO auch dann erfüllen wird, wenn künftig das Sondervermögen ausgeschöpft ist. Die Union konnte zudem durchsetzen, dass die parlamentarische Kontrolle bei der Verausgabung der Mittel geschärft und die Schuldentilgung nicht auf folgende Generationen verschoben wird. Das Sondervermögen wird im neuen Absatz 1a des Artikel 87a des Grundgesetzes abgesichert

mehr...

EU-Projekttag in Frohnhausen: Matthias Hauer diskutiert mit Essener Schülern

Am 23. Mai 2022 fand der EU-Projekttag statt. Jedes Jahr gehen deutschlandweit Politikerinnen und Politiker in Schulen und diskutieren gemeinsam mit jungen Menschen über europäische Zukunftsthemen. Zu diesem Anlass besuchte Matthias Hauer MdB die Helmut-Rahn-Realschule in Frohnhausen. Für Schulleiterin Rita Numsen-Williams ist der EU-Projekttag ein guter Schritt, um Jugendliche für Politik zu begeistern und ihnen durch den persönlichen Austausch spannende Einblicke zu ermöglichen. In zwei Klassen der Jahrgangsstufe 10 hielt Matthias Hauer jeweils eine Doppelstunde Unterricht und informierte dabei über die Errungenschaften der EU. Die Schülerinnen und Schüler diskutierten rege und stellten zahlreiche Fragen. Themen, die die Schüler aktuell beschäftigen, waren unter anderem der russische Krieg in der Ukraine, die Mobilität in Deutschland und der europäische Binnenmarkt. Geschichtslehrerin Katrin Thiel

mehr...

Matthias Hauer MdB mit Oberbürgermeister Thomas Kufen (rechts) und den Landtagskandidaten Eva Großimlinghaus, Thomas Ziegler, Fabian Schrumpf MdL und Jessica Fuchs (v. l. n. r.) nach Bekanntgabe der ersten Hochrechnung.

Landtagswahl 2022: Essen und ganz NRW haben gewählt

Matthias Hauer MdB freut sich über einen klaren Regierungsauftrag für Hendrik Wüst und für die CDU im Land. Zwei Parteien gehen bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen als Wahlsieger hervor. „Ich gratuliere den Grünen zu ihren hohen Zugewinnen“, so Matthias Hauer am Wahlabend. Als Essener gratuliert er vor allem Fabian Schrumpf MdL zur starken Verteidigung des CDU-Direktmandats im Essener Süden. Fabian Schrumpf werde die Essener Interessen weiterhin engagiert und mit Herzblut im Landtag von Nordrhein-Westfalen vertreten. Einen großen Dank richtet er sowohl an die Wählerinnen und Wähler, die der CDU ihr Vertrauen geschenkt haben, als auch an die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Matthias Hauer ist sehr erfreut über einen erneuten Zugewinn für die CDU Essen: „Nach 20 Prozent in 2012, 27,7 Prozent

mehr...

Kinder der Kita St. Barbara Essen-Kupferdreh zeigen Matthias Hauer beim „Tag der kleinen Forscher“ im Vorjahr, wie sie Papier schöpfen.

„Tag der kleinen Forscher“: Material-Spende für Experimente

Auch in diesem Jahr engagiert sich Matthias Hauer MdB am „Tag der kleinen Forscher“: „Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Einrichtungen der frühen Bildung den ‚Tag der kleinen Forscher‘ nutzen. Er ist ein guter Anlass, um zu zeigen, wie gute MINT-Bildung in den Kitas, Horten und Grundschulen aussehen kann“, sagt Matthias Hauer. Der Abgeordnete unterstützt seit Jahren Essener Einrichtungen zum „Tag der kleinen Forscher“, experimentiert gemeinsam mit den Kindern und stiftet die Forschungsmaterialien. Matthias Hauer möchte interessierte Kitas, Grundschulen und Horte in seinem Wahlkreis mit einer Spende unterstützen. Pädagoginnen und Pädagogen können die Geldspende nutzen, um Material für Experimente anzuschaffen. Der bundesweite Aktionstag zur frühen MINT-Bildung am 23. Juni steht dieses Jahr unter dem Motto „Geheimnisvolles Erdreich – die

mehr...

Matthias Hauer MdB mit Regionaldirektor Oliver Hartmann (rechts), Kristina Aschenberger und Landtagskandidat Thomas Ziegler.

Gesundheitsversorgung in Essen

Die Regionaldirektion Ruhrgebiet der AOK Rheinland/Hamburg ist mit 390.000 Versicherten und 670 Mitarbeitern die größte Regionaldirektion. Anlass, sich vor Ort über die Themenvielfalt in Essen zu informieren. Die Regionaldirektion arbeitet zum Beispiel an verschiedenen Projekten eng mit der Stadt Essen zusammen. Gemeinsam mit dem Landtagskandidaten Thomas Ziegler besuchte Matthias Hauer MdB den Regionaldirektor Oliver Hartmann und die Leiterin des AOK-Haus Essen, Kristina Aschenberger. Themen waren u. a. die Arbeit der Gesundheitskioske im Ruhrgebiet, der Schutz von Patientendaten, die Digitalisierung im Gesundheitswesen sowie die Gesundheitsversorgung ukrainischer Flüchtlinge in Essen.

Matthias Hauer am Campus Essen. (Bildquelle: Mike Henning)

Berufung ins Präsidium des Fördervereins Universität Duisburg-Essen e. V.

Der Vorstand des Fördervereins Universität Duisburg-Essen e. V. hat Anfang Februar 2022 einstimmig Matthias Hauer MdB in das Präsidium berufen. Im Förderverein vereinen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Unternehmen der Region, Alumni, Professoren, Studierende oder Freunde der Universität ihren gemeinsamen Wunsch, die Universität zu unterstützen, voranzutreiben und in der Region zu verankern. „Die Universität Duisburg-Essen gehört zu den wichtigsten Talentschmieden unserer Region. Ihren Absolventinnen und Absolventen stehen alle Wege offen. Viele von ihnen engagieren sich zudem in den unterschiedlichsten Bereichen unserer Gesellschaft“, betonte Matthias Hauer MdB. Er freue sich über das ihm durch die Berufung entgegengebrachte Vertrauen. Die Universität mit ihren Lehrkräften sowie ihren Studentinnen und Studenten sei eine unverzichtbare Bereicherung für die hiesige Bildungslandschaft. Gemäß Satzung begleitet das Präsidium die

mehr...

Invasion in die Ukraine

Deutschland steht eng an der Seite der Ukraine. Am 27. Februar hat der Deutsche Bundestag wichtige Weichen für die Hilfe der Ukraine gestellt. Gemeinsam mit der Ampelkoalition haben CDU und CSU dazu einen Antrag erarbeitet, der mit den Stimmen dieser Fraktionen beschlossen wurde. Deutschland hilft der Ukraine zudem auch mit Waffen, sich gegen russische Flugzeuge und Panzer selbstzuverteidigen. Auch Matthias Hauer MdB hatte das mehrfach gefordert. Die Bundesregierung hatte es nun nach intensivem öffentlichen Druck ermöglicht. Gut, dass dort ein Umdenken erfolgt ist, und Deutschland zunächst mit 1000 Panzerabwehrwaffen und 500 Stinger-Raketen hilft. Kriegstreiber Wladimir Putin muss in der Ukraine gestoppt werden und der Westen darf die Menschen dort in dem mörderischen Angriffskrieg nicht alleine lassen. Putin hat mit seiner

mehr...

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 104
  8. 105
  9. 106
  10. 107
  11. 108