Matthias Hauer MdB

Mitteilungen

Tillmann/Hauer: Fortschritte in der Sanktionsdurchsetzung bleiben aus

Sanktionen müssen Unterstützer des Krieges endlich wirtschaftlich treffen Die Ampelfraktionen haben am 18. Mai 2022 im Finanzausschuss das erste Sanktionsdurchsetzungsgesetz beschlossen. Forderungen der Union nach einer Verschärfung des Gesetzesentwurfs, die die Sanktionen für Oligarchen endlich spürbarer machen würden, wurden von der Ampel abgelehnt. Dazu erklären die finanzpolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Antje Tillmann und der Berichterstatter Matthias Hauer: Antje Tillmann: „Wir unterstützen einen harten Kurs gegen sanktionierte Oligarchen und wir wollen, dass die Sanktionen in Deutschland endlich durchgesetzt werden. Mit dem Gesetz zur Durchsetzung von Sanktionen versucht die Bundesregierung nach fast drei Monaten Krieg in der Ukraine endlich das Problem der schleppenden Sanktionsdurchsetzung in Deutschland anzugehen. Ob das mit dem Gesetzentwurf in dieser Form gelingt, ist allerdings zu bezweifeln. Besonders ärgerlich:

mehr...

Matthias Hauer MdB spendet für den Tag der kleinen Forscher

„Tag der kleinen Forscher“: Matthias Hauer spendet Material für Experimente

Am 23. Juni ist „Tag der kleinen Forscher“. Unter dem Motto „Geheimnisvolles Erdreich – die Welt unter unseren Füßen“ unterstützt der Essener Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer (CDU) den bundesweiten Aktionstag mit einer Spende. Der „Tag der kleinen Forscher“ ist ein bundesweiter Mitmachtag. Er widmet sich jedes Jahr einem neuen, spannenden Thema rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik (MINT) sowie Nachhaltigkeit und zeigt: Gute frühe MINT-Bildung für nachhaltige Entwicklung macht Kinder stark und befähigt sie, selbstbestimmt und verantwortungsvoll zu handeln. „Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Einrichtungen der frühen Bildung den ‚Tag der kleinen Forscher‘ nutzen. Er ist ein guter Anlass, um zu zeigen, wie gute MINT-Bildung in den Kitas, Horten und Grundschulen aussehen kann“, sagt Matthias Hauer. Der Abgeordnete unterstützt

mehr...

PDF-Version

© Laurence Chaperon

Essener Schüler und junge Berufstätige: Für ein Austauschjahr in den USA bewerben

Ab dem 2. Mai bis zum 9. September können sich Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige wieder für ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms des Deutschen Bundestages bewerben. Erfolgreiche Bewerber können damit ab Sommer 2023 ein Austauschjahr in den USA verbringen. „Wir gehen davon aus, dass das Parlamentarische Patenschafts­-Programm im kommenden Jahr wieder wie gewohnt ablaufen kann. Ich möchte daher alle Essener Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige, die sich für ein Austauschjahr in den USA interessieren, zur Bewerbung ermutigen“, so Matthias Hauer MdB (CDU). Bei dem Stipendium des Deutschen Bundestages übernimmt ein Bundestagsabgeordneter für die Zeit in den USA die Patenschaft für die Stipendiatin oder den Stipendiaten. Matthias Hauer war in den vergangenen Jahren mehrmals parlamentarischer Pate für Essener Jugendliche.

mehr...

PDF-Version

© Thomas Imo / photothek.net

Matthias Hauer (CDU) zum Obmann der Unionsfraktion im Finanzausschuss gewählt

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat Matthias Hauer mit 92,7 % heute zu ihrem Obmann im Finanzausschuss gewählt. Zuvor hatte die von der finanzpolitischen Sprecherin Antje Tillmann (CDU) geleitete Arbeitsgruppe Finanzen den Essener Bundestagsabgeordneten einstimmig für dieses Amt vorgeschlagen. Obleute bestimmen den Kurs der Fraktion entscheidend mit, formulieren deren Interessen und stimmen die Tagesordnungen ab. Matthias Hauer ist Vorsitzender der Essener CDU und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht. Er ist seit 2013 Bundestagsabgeordneter für den Essener Süden und Westen und gewann dort dreimal in Folge das einzige Direktmandat für die CDU im Ruhrgebiet. Der Essener gehörte im Deutschen Bundestag schon in den letzten beiden Legislaturperioden dem Finanzausschuss an. Stellvertretendes Mitglied ist er zudem im Haushaltsausschuss und im Ausschuss für Digitales. An der Aufklärung

mehr...

PDF-Version

© Tobias Koch

19. Januar: Telefonische Bürgersprechstunde mit Matthias Hauer MdB (CDU)

Der Essener Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer MdB steht am 19. Januar von 15 bis 18 Uhr im Rahmen einer telefonischen Bürgersprechstunde Rede und Antwort. Essener Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, mit ihren politischen Fragen und Anregungen auf Matthias Hauer zuzukommen. Er vertritt seit 2013 als direkt gewählter Abgeordneter den Wahlkreis im Essener Süden und Westen im Bundestag. Regelmäßig führt er Bürgersprechstunden in den Stadtteilen und telefonisch durch. „Die Gespräche sind ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit im Bundestag. Es geht mir darum, die Positionen der Bürgerinnen und Bürger zu aktuellen Themen zu erfahren und zu hören, wo politisch der Schuh drückt.“, sagt Matthias Hauer. Aus organisatorischen Gründen wird um telefonische Anmeldung bis einen Tag im Voraus unter 0201 54546100 gebeten. Telefonsprechstunde

mehr...

PDF-Version

© Laurence Chaperon

Matthias Hauer als stellv. NRW-Landesgruppenchef wiedergewählt

Am 28. September hat die Landesgruppe NRW der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Matthias Hauer MdB einstimmig zu ihrem stellvertretenden Vorsitzenden wiedergewählt. Die 41-köpfige Landesgruppe vertritt die Interessen Nordrhein-Westfalens in der Fraktion. Schon durch ihre Größe hat sie viel Gewicht bei der politischen Positionierung der Fraktion. Der Sprecher der CDU-Abgeordneten aus dem Ruhrgebiet wird auch in der neuen Legislaturperiode als stellv. Vorsitzender die Geschicke der Landesgruppe der NRW-Abgeordneten mitbestimmen. „Ich werde mich weiterhin im Bundestag für eine Politik einsetzen, die gerade die besonderen Herausforderungen in Essen, dem Ruhrgebiet und in NRW berücksichtigt. Dafür sind beide Gremien ein wichtiger Hebel“, betont Matthias Hauer. Bei den letzten drei Bundestagswahlen konnte er das einzige Direktmandat für die CDU im Ruhrgebiet erringen. Die nordrhein-westfälische Landesgruppe ist die größte

mehr...

PDF-Version

© Tobias Koch

Bredeney: Matthias Hauer MdB (CDU) an der Supermarkt-Kasse für den guten Zweck

Am 3. September wird Matthias Hauer (CDU) bei Edeka Kels in Bredeney an der Kasse tätig. Der Essener Bundestagsabgeordnete kassiert von 11 bis 11:30 Uhr für den guten Zweck. Die Einnahmen der Kassenaktion spendet die Edeka-Kaufmannsfamilie Kels. Matthias Hauer MdB hat dafür das Projekt „Ellens Treff“ der Essener Bahnhofsmission ausgewählt, das Frauen in Not unterstützt. Ein Bundestagsabgeordneter an der Kasse: Bei Edeka in Kels können Bürgerinnen und Bürger am 3. September von 11 bis ca. 11:30 Uhr den Praxistest machen – wie wird sich Matthias Hauer MdB dabei schlagen? „Ich werde mir alle Mühe geben, die Kundinnen und Kunden freundlich und schnell zu bedienen“ sagt der Essener Politiker, dessen Mutter selbst Verkäuferin im Einzelhandel war. Der Essener Bundestagsabgeordnete freut sich

mehr...

PDF-Version

Matthias Hauer beantwortet am Telefon Ihre Fragen.

12. August: Telefonische Bürgersprechstunde mit Matthias Hauer MdB (CDU)

Der Impfturbo ist in Essen in vollem Gang. Dennoch bestimmt die Corona-Pandemie weiterhin unseren Alltag. Zudem hat das Hochwasser viele Menschen entlang der Ruhr hart getroffen. Wieder haben Essenerinnen und Essener bewiesen, dass sie auch dieses Unglück gemeinsam bewältigen können. Jetzt stehen eine starke Rückkehr in unser gewohntes Leben und der Wiederaufbau der betroffenen Gebiete an. Es gibt aber viele offene Fragen zu diesen Themen. Der Essener Bundestagsabgeordnete Matthias Hauer MdB gibt am 12. August von 16 bis 19 Uhr telefonisch Auskunft zu Ihren Anliegen, hört sich Ihre Sorgen an und nimmt Anregungen entgegen. „Ich möchte von Ihnen erfahren, wie es Ihnen geht, was Sie beschäftigt und was Sie erwarten “, sagt er. „Unabhängig davon, ob es ein bundespolitisches oder

mehr...

PDF-Version

Michael Heutmann (Geschäftsführer BITMARCK Service GmbH), Matthias Hauer und Alexandra Zins (Wissenschaftliche Mitarbeitern von Matthias Hauer, v.r.n.l.)

Mittelstandstour: Matthias Hauer MdB (CDU) im Austausch mit Unternehmen – melden Sie sich an!

Matthias Hauer MdB besucht auch in diesem Sommer mittelständische Betriebe in Essen und tauscht sich mit der Unternehmensleitung sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus. Vom kleinen Handwerksbetrieb über ein Start-up bis hin zur großen Firma: Interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Mitarbeitervertreter sind eingeladen, sich mit ihren Anliegen und Fragen an Matthias Hauer zu wenden.

mehr...

PDF-Version

Hochwasser an der Ruhr

Hauer/Schrumpf: Schnelle Hilfen für Betroffene in Hochwassergebieten

Bei den Unwettern in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sind zahlreiche Menschen verletzt worden und ums Leben gekommen. Auch der materielle Schaden infolge des Hochwassers ist immens. In Essen sind vor allem die südlichen Stadtteile an der Ruhr betroffen. Matthias Hauer MdB und Fabian Schrumpf MdL (beide CDU) setzen sich für schnelle Hilfen für die Menschen vor Ort ein.

mehr...

PDF-Version

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 20
  8. 21
  9. 22
  10. 23
  11. 24